Ich

Yoga Meditationssitz Yin und Yang Yoga

Ich heiße Arnika, ich bin 40 Jahre alt und seit ca. 10 Jahren befinde ich mich auf dem Yoga- Weg. In meinem früheren Leben habe ich Leistungssport gemacht und 20 Jahre Handball sind nicht spurlos an meinem Körper vorbei gegangen. Mein früheres  Leben war sehr Yang- dominiert. Ehrgeiz und Leistung standen an der Tagesordnung und der Körper hatte sich unterzuordnen. Kreuzbandrisse, Schulterprobleme, Zerrungen, trotz Grippe und Erschöpfung auf dem Feld stehen und final dann der Bandscheibenvorfall. Es musste einige Zeit vergehen bis bei mir langsam ein Umdenken begann und ich anfing mehr auf meinen Körper und mein Inneres zu hören, anstatt äußeren Verpflichtungen und Erwartungen gerecht zu werden. 
Ich habe 10 Jahre in Kiel studiert - ohne einen Abschluss zu machen. Von Germanisitk bis Volkswirtschaftslehre ging die Reise im Studium, mit vielen Zwischenstationen. Nebenbei habe ich in vielen Nebenjobs gearbeitet, wo ich mindestens genauso viel, wie im Studium gelernt habe. Ich war Deutschlehrerin für Ausländer, Nachhilfelehrerin für Schüler in Englisch, Sekretärin, Barfau, DJane, Nachmittags- Sportbetreuung für Kinder mit geistig- seelischen Beeinträchtigungen, Übersetzerin Deutsch- Englisch für ein Baumagazin,..... Erfahrungen habe ich in diversen Bereichen gesammelt, aber gefunden hatte ich noch nicht, wonach mein Herz strebte. 
Yoga, spirituelle Literatur und letztendlich die Reisen mit meinem Mann, durch Europa und Peru, haben mich mehr in die Nähe dessen gebracht, wonach ich suche. Ich habe mehr zu mir selbst und in meine Mitte gefunden. So bin ich in der Lage unser Leben in unserem Bauwagen, zusammen mit unserem Hund, in seiner Einfachheit sehr zu genießen. In begrenztem Wohnraum nimmt das Materielle immer weniger Platz ein, sowie das durch Yoga, durch die Reise nach innen, ja auch passiert. Die dadurch gewonnene innere Freiheit und Fülle, lässt sich nicht durch materiellen Besitz erlangen. In meinen Yoga Angeboten möchte ich so vielen Menschen, wie möglich die positiven Effekte von Yoga näher bringen und sie die lohnenden Früchte der Arbeit mit Ihrem Körper, Atem und Geist erfahren lassen, die mehr Achtsamkeit und Positivität in ihr Leben bringen. In meinen Kursen oder Workshops achte ich darauf, dass alle Bereiche des Körpers und die Wirbelsäule in alle Richtungen bewegt werden. So kann die Lebensenergie wieder besser fließen, was sich positiv auf das Körpergefühl und das allgemeine Wohlbefinden auswirkt. 
Yoga als Hilfe auf dem Weg nach innen – um dort das zu finden, wonach Du suchst: 
Selbstliebe, Zufriedenheit und Glück! Menschen dabei zu begleiten und zu unterstützen, das ist meine Mission! 

Meine Ausbildung zur Yoga- Lehrerin habeich im Rahmen der Paracelsus- Seminare und Fachqualifikationen absolviert. 252 Unterrichtsstunden von Januar 2018 - März 2019.